Superbike lange in Portimao: Die Vertragsverlängerung ist offiziell

0
1

Die Superbike-Weltmeisterschaft wird noch bis 2027 in Portimao ausgetragen. In diesen Stunden wurde die Vertragsverlängerung zwischen der Dorna und dem Autodromo Internacional do Algarve offiziell bekannt gegeben.

Die Etappe in Portugal ist mittlerweile ein großer Klassiker des SBK-Meisterschaftskalenders, der dort seit 2008 ausgetragen wird und das nicht nur 2016. Das Layout der Strecke ist spektakulär und erfreut sich großer Beliebtheit bei den Fahrern, auch denen der MotoGP, die die Möglichkeit haben, an Wettkämpfen teilzunehmen. Es gab viele Kämpfe und einige historische Siege, wie die von Troy Bayliss 2008 in der letzten Runde, bevor er als Weltmeister in den Ruhestand ging. Der erfolgreichste Fahrer der Geschichte ist Jonathan Rea, der auf der portugiesischen Strecke dreizehn Siege eingefahren hat.

Superbike-Kalender, Runde in Portimao bis 2027

Paulo Pinheiro, CEO des Autodromo Internacional do Algarve, kommentierte begeistert die unterzeichnete Vertragsverlängerung: „Wir sind stolz darauf, unsere Verbindungen zur WorldSBK aufrechtzuerhalten und die Portugal-Runde für weitere fünf Jahre auszurichten. Die WorldSBK ist auch die erste Veranstaltung, die auf der AIA in Portimao stattfindet, als wir 2008 zum ersten Mal unsere Türen öffneten. Das macht sie zu einem besonderen Teil unserer Geschichte. Es ist auch eine großartige Gelegenheit für uns, die wunderschöne Algarve-Region zu präsentieren“.

Schlüsselereignis

Auch Gregorio Lavilla, Exekutivdirektor der Superbike-Weltmeisterschaft, zeigte sich zufrieden, eine Einigung über die Vertragsverlängerung für ein langes Rennen in Portimao erzielt zu haben: „Wir freuen uns, diese Vertragsverlängerung um weitere fünf Jahre unterzeichnet zu haben. Die Portugal-Runde war schon immer ein Schlüsselereignis in der Meisterschaft, und die Tatsache, dass sie bis 2027 stattfindet, unterstreicht ihre Bedeutung im Kalender. Das spektakuläre Streckenlayout bietet immer eine großartige Show und das Erlebnis vor Ort entspricht dank der erstklassigen Einrichtungen den hohen Standards“.

Das Rennen in Portimao ist eines der am meisten erwarteten der SBK-Saison und es gab keinen Zweifel an der Verlängerung. 2023 wird es auch eine sehr wichtige Etappe im MotoGP-Kalender sein, da es die erste Runde der Meisterschaft darstellt. Ein Novum, denn in Losail (Katar), seit Jahren Austragungsort des ersten Grand Prix, sind die notwendigen Arbeiten geplant, um die Strecke an die Anforderungen der Formel 1 anzupassen.

Foto: WorldSBK.com